D-501 POWER

Bestimmung: für Einsatz im Außenbereich.
Maximale Abmessungen: B 5.500 mm x H 5.500 mm.
Betriebsgeschwindigkeit: Öffnen und Schließen: 1,2 m/s.
Andere Öffnungsgeschwindigkeit auf Anfrage: bis 20m²: 2,4 m/s; 20 bis 24 m²: 2 m/s; mehr als 24 m²: 1,6 m/s;
Arbeitsweise: Durch Zahnradantrieb, also ohne Ballast (Push – Pull). Der Antriebsriemen weist eine hohe Lebensdauer auf.
Rahmenteile U-Profile von 80 x 40 x 3 mm aus Stahl, vor dem Schneiden und Biegen der Elemente verzinkt.
Wickelwelle aus Stahl, Durchmesser 102 x 2 mm, Achsen aus Stahl. Die Welle ist nicht sichtbar; sie wird selbst bei geschlossenem Tor durch das Torblatt abgedeckt.
Gleitschienen aus Polyäthylen (PE-UHMW 1000), auf Federn montiert.

Torblatt aus polyesterverstärktem PVC
(900 g/m²), sehr widerstandsfähig, in den RAL-Farben signalgelb (1003), grau (7035), blau (5002), rot (3000), grün 6005), orange (2004), weiß (9010) oder schwarz (9005) sowie mit seitlichem Reißverschlusssystem mit „PPS“ (Push Pull Straps).

Motor ohne Bremse, 4-Polig, wird von einem Frequenzumrichter gesteuert und ist mit einem Endecoder ausgestattet. Dies verringert  den Anteil an Verschleißteilen.
Leistung: 0,75 kW (bis 14 m²); 1,5 kW (mehr als 14 m²). Spannung: 3 x 230 / 400 V. Schutzart: IP 65.
Schneckengetriebe
Größe 50 für einen 0,75 kW Motor; Übersetzungsverhältnis 1/7; Größe 63 für 1,5 kW.

Kompakter Schaltschrank aus lackiertem Stahl, mit einem Endschalter, einem abschließbaren Hauptschalter, einer einstellbaren Schließzeitverzögerung, einem Drucktaster für das Öffnen des Tores sowie für die Funktion Reset nach einem Stromausfall, sowie einen Notausschalter. Schutzart IP54. Die Länge der Kabel erlaubt es, den Schaltschrank
ca. 1.200 mm vom Boden und 1.000 mm vom Tor entfernt zu installieren. Der Schaltschrank mit Selbstdiagnose ist gebraucherfreundlich zu programmieren.

Positionierungsendschalter:
mittels Kodierer an der hinteren Seite des Motors. In der Standardausführung gelieferte Detektoren:
Ein Hindernismelder mittels Lichtschranke, welcher ca. 20 mm vom Torblatt entfernt angebracht ist und die Anwesenheit von Menschen oder Maschinen erkennt, bewirkt die sofortige Öffnung des Tores und hält es geöffnet, solange dieses Hindernis besteht. Er ist in Höhe von 300 mm angebracht.

Wireless DYNACO Detector (WDD):

ein drahtloses Schließkantensicherungssystem mit einem Sender in der Tasche an der Unterseite des Tores und einem Empfänger im Schaltschrank. Das System funktioniert gemäß dem Prinzip der „offenen Schleife“: wenn der Fühler auf ein Hindernis stößt, verlässt der Sender den Bereitschaftsmodus und sendet ein Signal zum Empfänger, der das Tor unverzüglich öffnet.
Das sogenannte Prinzip der „offenen Schleife“ verleiht der Lithiumbatterie des Senders eine sehr lange Lebensdauer, da die Batterie nur in Anspruch genommen wird, wenn der Fühler auf ein Hindernis stößt. In der übrigen Zeit ist der Sender nicht aktiv.
Stromanschluss: einphasig 200 bis 240 V.
Frequenz:
50 bis 60 Hz. Zur Verfügung zu stellende Sicherungen: 16A für einen Motor von 0,75 kW; 25 A (für einen Motor von 1,5 kW).

Für den Außenbereich,
hohe Windlastsicherheit
 
● Windwiderstandsfähigkeit
● Absolute Sicherheit
● Selbstreparierbarkeit DYNACO®
● Dichtigkeit
Max. Breite 5,5 m
Max. Höhe 5,5 m
Öffnen 1,2 m/s
Schließen 1,2 m/s
Optional Auf Anfrage sind auch andere Öffnungs- und Schließzeiten möglich (bis zu 2,4 m/s)

Technisches Datenblatt

D501_Power.pdf

688 K